Erdbeer-Galettes

Mojn!

Bevor sich die Erdbeersaison nun langsam dem Ende neigt, wollten wir Dir noch ganz fix ein dazu passendes Rezept vorstellen. Unsere Erdbeer-Galettes sind denkbar einfach und schnell gemacht und schmecken für uns nach einer perfekten Kombination aus etwas kräftigerem, nicht süßen Teig und einer unglaublich fruchtigen und unwiderstehlichen frischen Füllung aus Erdbeeren. Galettes kommen aus Frankreich und bezeichnen zum Einen Pfannkuchen aus Buchweizenmehl, aber auch flache runde Gebäckstücke – worin sich auch das nun folgende Rezept einreiht.

Wie schmeckt’s? Kräftiger Teig mit super fruchtiger und süßer Füllung

Passt super zu? Nachmittagen im Garten bei Sonne!

Aufwand? Einfach

Du brauchst:

Für den Teig:

  • 300g Weizenmehl
  • 75g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei
  • 180g kalte Butter
  • 50g Zucker
  • 2EL kaltes Wasser

Für die Füllung

  • 500g Erdbeeren
  • 3EL Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • (braunen) Zucker zum Bestreuen

Und so geht’s:

  1. Zunächst wird der Teig zubereitet. Dafür alle Zutaten kurz aber kräftig zu einem Teig kneten. Der Teig kann ruhig krümelig sein, beim Ausrollen später fügt er sich dann ganz zusammen. Den Teig in Frischhaltefolie für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Erdbeeren waschen und vierteln. Dann in einer Schale mit Zucker und Stärke vermengen.
  4. Eine Arbeitsfläche zum Ausrollen des Teiges mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig darauf ausrollen. Hier kannst Du entscheiden, ob du vier-fünf kleine Galettes machen möchtest, oder eine große. Für die Kleinen brauchen die Teigkreise einen Durchmesser von etwa 15cm, für eine große Galette einen Kreis im Durchmesser von ca. 30cm ausschneiden.
  5. Die Erdbeeren in die Mitte des Teiges geben und dabei einen Rand von 2-3cm lassen, der über die Füllung geklappt wird (siehe Fotos). Den Rand leicht andrücken. Die Galettes auf das vorbereitete Backblech geben und mit dem Eigelb leicht bestreichen. Nach Geschmack kannst Du noch etwas Zucker darauf streuen.
  6. Die Galettes für etwa 30 Minuten in den Ofen geben und rausholen, wenn sie goldbraun gebacken sind.

Solltest Du keine Erdbeeren mehr bekommen kannst Du diese natürlich auch durch andere Früchte oder Obst ersetzen. Wir könnten uns zum Beispiel Himbeeren oder Apfel vorstellen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Nun wünschen wir Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns, wenn Dir unser Rezept so gut schmeckt wie uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s