Guiness-Cupcakes

Mojn!

Am 17. März feiern die Iren ihren St. Patrick’s Day. An diesem Tag wird dem Bischof St. Patrick gedacht, dem Schutzpatron der Iren. In vielen großen Städten gibt es Paraden, alles erstrahlt in grün und es wird sehr viel Guiness getrunken. Deswegen dachten wir uns, dass dies doch ein wunderbarer Anlass ist, Dir unsere Guiness-Cupcakes zeigen. Auch wenn man es sich im ersten Moment nicht vorstellen kann, wie Bier und süßer Kuchen zusammenpasst. Aber spätestens nach dem ersten Bissen, sind alle Zweifel vergessen. Der malzige Geschmack des Guiness passt super zu dem dunklen Kakao, der in die Cupcakes kommt. Ergänzt wird zum Schluss alles durch unser Lieblingsfrosting – dem Creamcheese-Frosting.

Passt super zu? Jedem Anlass und zur Befriedigung jeglicher Schokoladengelüste!

Wie schmeckt’s? Wunderbar schokoladig

Aufwand? Einfach

Du brauchst:

Für den Teig:

  • 125 ml Guiness
  • 125 g Butter
  • 35 g Backkakao
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 70 g saure Sahne
  • 110 g Mehl
  • 1 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver

Für das Frosting:

  • 75 g Butter
  • 120 g Frischkäse
  • 420 g Puderzucker

Und so geht’s:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Die Butter und das Guiness in einen kleinen Topf geben und auf dem Herd bei schwacher Hitze langsam schmelzen. Den Zucker und den Backkakao dazugeben und gut verrühren.
  3. In einer großen Schüsssel das Ei und die saure Sahen mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine verquirlen. Die abgekühöte Butter-Guiness-Masse dazugeben und unterrrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen und zu den anderen Zutaten sieben und unterrühren.
  5. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen, dabei darauf achten, dass die Förmchen nur zu 2/3 befüllt werden, da der Teig noch aufgeht. Da der Teig sehr flüssig ist, füllen wir ihn zum Verteilen gerne in einen Becher mit Ausgießer. Die Cupcakes für ca. 18 bis 20 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob die Cupcakes durchgebacken sind.
  6. Für das Frosting die Butter mit dem Frischkäse verrühren. Den Puderzucker sieben und in 2 Teilen zu der Butter-Frischkäse-Masse geben. Das Forsting ca. 5 bei höchster Stufe aufschlagen, bis es weiß und cremig ist.
  7. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und auf den abgekühlten Cupcakes verteilen.

Wir hoffen, du gibst diesen super leckeren Cupcakes eine Chance und probierst sie einmal aus. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachbacken und freuen uns, wenn Du uns auf den Bildern Deiner Kreationen markierst. Bis zum nächsten #Kuchendienstag,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s