Träubleskuchen

Mojn!

Wir müssen zugeben, bei den aktuellen tropischen Temperaturen hier in Hamburg ist es gar nicht so einfach, sich zum Backen zu motivieren. Wir haben es dennoch getan und einen Kuchen gezaubert, der für uns wunderbar zu diesem Wetter passt, weil er super fruchtig und locker-leicht schmeckt. Ta-Daa, unser Träubleskuchen:

fullsizeoutput_1edb

Für alle Nordlichter und Nicht-Schwaben unter euch, Träuble sind Johannisbeeren. Gepaart mit Mürbeteig und der Eischnee-Johannisbeer-Masse ein wahres Träub.. ähm Träumchen!

fullsizeoutput_1ec9

Wie schmeckts’s? Schön fruchtig und leicht durch die Eischnee-Masse.

Passt super zu? Sommerlichen Temperaturen.

Aufwand? Einfach

fullsizeoutput_1eee

Du brauchst:

Für den Teig

  • 250g Mehl
  • 75g Zucker
  • 125g Butter
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Zwiebackbrösel, Semmelbrösel o.ä.

Für den Belag

  • 4 Eiweiß
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100g gemahlene Mandeln, Haselnüsse o.ä.

Und so geht’s:

  1. Mehl und Zucker in eine Schüssel füllen. Kleingewürfelte Butter und das Eigelb hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten.
  2. Den Teig in Frisch- oder Alufolie für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Teig danach in eine gute gefettete Springform (Ø 26cm) geben und dabei einen etwa 5cm hohen Rand ziehen.
  4. Auf dem Teigboden die Semmel- oder Zwiebackbrösel verteilen.
  5. Nun das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
  6. Zuerst die gemahlenen Mandeln/ Haselnüsse unter das steif geschlagene Eiweiß heben, dann die gewaschenen und gut abgetropften Johannisbeeren zugeben.
  7. Die Masse in die Springform geben und glattstreichen.
  8. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 35-45 Minuten backen.

fullsizeoutput_1ee7

Wir hoffen Du genießt den Sommer genauso wie wir, schöner und süßer wird er bestimmt durch unseren Träubleskuchen! Viel Spaß beim Backen und bis zum nächsten Kuchendienstag,

img_0073-1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s